NORD/LB-FORUM

Hannover / 1996

Konferenzzentrum auf dem Messegelände

Das NordLB-Forum ist als Haus der Begegnung und Kommunikation geplant, das in seiner architektonischen Ausstrahlung den Anspruch von Weltoffenheit und Identität vermittelt. Prägnante Entwurfselemente sind die steinernen Einzelbaukörper mit einem gläsernen Foyer-Bereich, die durch eine übergreifende Stahldachkonstruktion als Einheit zusammengefasst werden. Entsprechend den programmatischen Vorgaben wird das Bauvolumen in Scheiben, Schichten und Körper aufgelöst, mit dem Veranstaltungssaal als zentralem Funktionsbereich des Konferenz- und Ausstellungsgebäudes.

BAUHERR:

Nord/LB

BAUZEIT:

1995-1996

BAUVOLUMEN:

3.100 m² BGF

ENTWURF:

LP 1-9 Architekten Schweger + Partner Schweger Reifenstein Schneider Kohl Meyer