Mönckebergstraße 13

Hamburg / 2006

Büro- und Geschäftshaus Revitalisierung

Erbaut von Fritz Höger 1912, im Krieg zerstört und 1954 wiederaufgebaut, steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Es ist ein Hochhaus im Schwerpunkt Mönckebergstraße mit Durchgang zum Jacobi-Friedhof. Die Travertinfassade wurde erneuert und das Gebäude nachhaltig saniert

BAUHERR:

Oppenheim Immob. Kapitalgesell. mbH

BAUZEIT:

2006

BAUVOLUMEN:

8.550 m² BGF

ENTWURF:

LP 2- 5 ASP Architekten Schweger Partner Schneider Kohl Meyer